Weiterlesen: Jugendfeuerwehr Walsrode blickt auf das vergangene Jahr zurückWalsrode (tk) Auf ein aktives Jahr konnte Jugendfeuerwehrwart Florian Suhr am 06. März bei der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Walsrode zurückblicken. Insgesamt 61 Dienste wurden von den 13 Jugendlichen der Jugendfeuerwehr bestritten.

Neben feuerwehrtechnischer Ausbildung stand natürlich aber auch viel Spaß auf dem Dienstplan. So wurde an einem Orientierungsmarsch in Vethem teilgenommen, die Stadt beim Tag der Umwelt aufgeräumt oder der Walsroder Herbstmarkt besucht. Je ein Jugendfeuerwehrmitglied konnte die Prüfung zur Jugendflamme 1 und 2 erfolgreich ablegen. Der Tannenbaumverkauf der Freiwilligen Feuerwehr Walsrode wurde wieder tatkräftig unterstützt.

Vom Jahreshighlight, dem Kreiszeltlager in Neunkirchen, berichtete der aktuelle Jugendsprecher Kjell Wagner. In einer Woche in den Sommerferien wurde gemeinsam viel gespielt, gelacht und Spaß gehabt. Bei mehreren Wettbewerben konnten sich die Jugendfeuerwehren messen.

Weiterlesen: Stadtjugendfeuerwehr Versammlung mit WahlWalsrode, Heidekreis (jf) Am Dienstag, den 03.03.2020, begrüßte Mareike Seifert die anwesenden Gäste letztmalig im Amt als Stadtjugendfeuerwehrwartin im Feuerwehrhaus Walsrode. Unter den Gästen waren Jugendwarte, Betreuer der Kinderfeuer und einige Ortsbrandmeister aus dem Stadtgebiet, als auch Stadtbrandmeister Volker Langrehr mit seinen Stellvertretern Michael Schlüter, Jörg Oelfke und Ralf Köhler. Fokus dieser Versammlung war die Wahl eines neuen Stadtjugendfeuerwehrwartes/-wartin beziehungsweise Stellvertretern/-innen, sowie eines Schriftführers/-in. Mareike Seifert bedankte sich bei ihren beiden Stellvertretern Florian Suhr und Vanessa Hibbing und den einzelnen Jugendfeuerwehrwarten für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Sie selbst und ihre Stellvertreter stellte sich nach sechs Jahren nicht noch einmal zur Wahl auf.

Weiterlesen: Knobelnachmittag der Gemeindejugendfeuerwehr BispingenAm vergangen Samstag fand der jährliche Knobelnachmittag der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Bispingen im Feuerwehrhaus Behringen statt.

Der Gemeindejugendfeuerwehrwart Niklas von der Warth konnte insgesamt 21 Teilnehmer aus den vier Jugendfeuerwehren begrüßen. Die Jugendlichen knobelten einen ganzen Nachmittag lang und lebten gleichzeitig wieder einmal Kameradschaft über die Grenze der eigenen Jugendfeuerwehr hinaus. Die Stimmung war wie gewohnt sehr gut und zwischendurch wurde sich mit Kuchen und Getränken gestärkt. Dank zahlreicher gesponserter Preise diverser Unternehmen aus der Nähe war auch wieder für jeden Teilnehmer ein Preis dabei. Birgitt Garbers-Klimanski von der Kreissparkasse machte sich persönlich ein Bild von der Veranstaltung und den glücklichen Gewinnern bei der Siegerehrung. Am Ende hieß der Sieger Tassilo Lück (Behringen). Auf Platz zwei landete Lara Wunsch (Hützel-Steinbeck) und Platz drei wurde von Peer Bendler (ebenfalls Behringen) belegt.

Weiterlesen: Zweiter Lehrgang Schülerfeuerwehr eröffnetWalsrode, Heidekreis (jf) Am Sonnabend fand um 10:00 Uhr unter reger Teilnahme von offizieller Seite, darunter Landrat Manfred Ostermann und Bürgermeisterin Helma Spöring sowie viele hochrangige Vertreter der Feuerwehr, unter anderem Kreisbrandmeister Thomas Ruß, Abschnittsleiter Richard Meyer und dessen Stellvertreter Gerold Bergmann sowie einige Kreisausbilder, die offizielle Eröffnung des Truppmann 1 Lehrganges für die Schülerfeuerwehr der Felix-Nußbaum-Schule in Walsrode statt. Auch Eltern waren erschienen, um damit zu signalisieren, dass sie voll und ganz hinter dem Projekt stehen.

Weiterlesen: Kreisjugendfeuerwehrtag 2020 in SteinbeckWenn sich rund 130 Mitglieder der Jugend- und Einsatzabteilung sowie zahlreiche Gäste aus der Politik zu einer Versammlung treffen, gibt es meist viel zu erzählen. So geschehen kürzlich in der Mehrzweckhalle in Steinbeck. Die Kreisjugendfeuerwehr des Heidekreises hielt dort den Kreisjugendfeuerwehrtag 2020 ab, welcher die „Jahreshauptversammlung“ der Kreisjugendfeuerwehr darstellt und das vergangene Jahr Revue passieren lässt.

Die Kreisjugendfeuerwehrwartin Silke Fricke berichtete aus dem vergangenen Jahr, ein Jahr voller Highlights. So wurde beispielsweise das 16. Kreiszeltlager in Neuenkirchen mit 550 Teilnehmern ausgerichtet. Es sei ein rundum gelungenes Zeltlager mit Leistungsspange, Tag der offenen Tür, Tag- und Nachtorientierungsmarsch, einem Umzug durch die Gemeinde, dem Spiel ohne Grenzen sowie das Breakball und Wikingerschach Turnier gewesen.

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com