b_800_600_0_00_images_2019_2019-02-09_JF-Breloh_1.jpgAm 09. Februar um 15:02 eröffnete die Jugendwartin Stefanie Abraham die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Breloh. Neben aktiver Kameraden und Gästen aus der Politik konnte sie auch einige Eltern begrüßen.

Stefanie Abraham berichtete aus dem vergangenen Jahr der Jugendfeuerwehr. So sind derzeit 31 Kinder im Alter von zehn bis achtzehn Jahren aktiv tätig. Die Jugendfeuerwehr hatte im vergangenen Jahr vier Austritte zu verzeichnen, dafür konnten im selben Zeitraum drei neue Mitglieder begrüßt werden. 845 Stunden wurden 2018 ins Dienstbuch eingetragen. Diese Stunden wurden unteranderem bei Diensten und deren Vorbereitung, Öffentlichkeitsarbeit auf Orts- oder Gemeindeebene, Wettbewerben oder dem Stadtzeltlager verbracht. Den Gästen wurden besondere Highlights durch Bilder und Erzählungen vorgetragen. Dazu zählte der Erste Hilfe Dienst mit der DLRG, eine Radtour durch Breloh mit Abschluss in der Innenstadt beim Eis essen, Jahresabschluss im Feuerwehrhaus bei dem Kekse gebacken wurden, Teilnahme bei der Aktion „Saubere Stadt“, Unterstützung beim Sommerfest des „Café Atempause“ und die Adventsausstellung bei „Blumen Schulz“, Floriansgottesdienst sowie die Teilnahme an den beiden Wettkämpfen um den Rudolf Hausenblas Pokal und die Dieter Schwarze Plakette.

b_800_600_0_00_images_2019_2019-03-07_JHF-JF-Walsrode.jpgKürzlich fand die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Walsrode im Feuerwehrhaus statt. Neben den Jugendlichen waren auch zahlreiche Gäste, darunter Führungskräfte der Ortsfeuerwehr, der Stadtbrandmeister Volker Langrehr, seine Vertreter Ralf Köhler sowie Michael Schlüter und die Kreis- bzw. Stadtjugendfeuerwehrwartinnen Silke Fricke und Mareike Seifert erschienen. Um 18.00 Uhr eröffnet der Jugendfeuerwehrwart Florian Suhr die Versammlung und hielt seinen Jahresbericht. Im Jahr 2018 wurden 61 Dienste von den 13 Mitgliedern durchgeführt. Diese fanden wieder in Fulde statt, da Walsrode noch immer keinen eigenen Übungsplatz hat. Es gab drei Ein- und sechs Austritte sowie einen Übertritt aus der Kinderfeuerwehr. Nils Ahland hatte sein letztes Jahr in der Jugendfeuerwehr, da er in die Einsatzabteilung überwechselt. Wie jedes Jahr stand als erster Termin, das Tannenbaum einsammeln im Januar an, im März gab es einen Orientierungsmarsch in Stellichte.

b_800_600_0_00_images_2019_2019-02-02_KJFT_2019_(1).JPG

Auch an diesem Samstag war es wieder soweit, Mitglieder der Jugend- und Einsatzabteilung aus dem gesamten Heidekreis sowie zahlreiche Gäste trafen sich in der Grund- und Hauptschule Wietzendorf. Die Kreisjugendfeuerwehr des Heidekreises hielt dort den Kreisjugendfeuerwehrtag 2019 ab, welcher die „Jahreshauptversammlung“ der Kreisjugendfeuerwehr darstellt.

Kreisjugendfeuerwehrwartin Silke Fricke führte durch die Versammlung und berichtete aus dem vergangenen Jahr. So sind derzeit 727 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 18 Jahren in 42 Jugendfeuerwehren aktiv tätig. 57 Mitglieder konnten in die aktive Wehr übergeben werden. Der Altersdurchschnitt in den Jugendfeuerwehren beträgt 13,2 Jahre. Mit Freude konnte auch über den Gewinn des Kreispräventionspreises in der vergangenen Woche berichtet werden.

b_800_600_0_00_images_2019_2019-02-11_Delmsen.jpg

Am 11.01.2019 um 18 Uhr eröffnete der Jugendfeuerwehrwart Benjamin Aßmann pünktlich die Jahreshauptversammlung der Nachwuchs-Brandbekämpfer.

Der voll besetzte Saal sprach eigentlich schon für sich, außer den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr begrüßte der Jugendfeuerwehrwart auch zahlreiche aktive Kameraden aus den verschiedenen Ortswehren der Gemeinde Neuenkirchen, Eltern und zahlreiche Gäste aus allen Bereichen.

b_800_600_0_00_images_2019_2019-01-16_JF_Bommelsen.jpg

Viel erlebt haben die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Bommelsen-Kroge im vergangenen Jahr. Umgerechnet auf ganze Tage haben die Jugendlichen ungefähr 5 Tage bei der Feuerwehr verbracht. Diese Zahlen wusste Jugendfeuerwehrwart Timo Eitzmann bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung zu berichten.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com