b_150_100_16777215_00_images_2018_2018-08-03-Ferienpass-FF-Bispingen.jpg Spiel, Spaß und Feuerwehrtechnik

Zum Ende der Sommerferien fand nun die Ferienpassaktion der Freiwilligen Feuerwehr Bispingen rund um und im Feuerwehrhaus in der Gartenstraße statt.

Insgesamt 34 Mädchen und Jungen nutzen das Angebot und erlebten einen abwechslungsreichen Nachmittag. So wurden von den 13 Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung altersgerecht die Fahrzeuge und besondere Geräte, wie Schere und Spreizer, vorgestellt. Dieses Werkzeug kommt beispielsweise bei einem Verkehrsunfall zum Einsatz, wenn eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt ist. Außerdem konnten die Kinder selbst einmal ausprobieren, wie es ist, wenn man aufgrund von Rauch in einem unbekannten Raum fast nichts sehen kann. Dafür wurde die Waschhalle mit ungefährlichem Übungsnebel hergerichtet und mit der Wärmebildkamera abgesucht.

Eine weitere Station bildete die sogenannte Rettungsplattform. Ein Gerüst, welches zum Beispiel bei Lkw-Unfällen zum Einsatz kommt und den Rettungskräften so den Zugang und die Arbeit erleichtert. Im Nu wurde das Gerüst erobert und wer wollte, konnte sich von den Brandschützern in eine Schleifkorbtrage einbinden und abseilen lassen. Ebenfalls an der Ferienpassaktion beteiligt waren Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bispingen. Sie betreuten im Außenbereich des Feuerwehrhauses verschiedene Wasserspiele. Aufgrund der sehr sommerlichen Temperaturen war für weitere Möglichkeiten zur Abkühlung gesorgt. Mit Hilfe des Druckbelüfters, welcher mit einem großen leistungsstarken Ventilator zu vergleichen ist, und des Hydroschildes, welches einem sehr effektiven Rasensprenger nahe kommt, konnte sich jeder nach Lust und Laune abkühlen und erfrischen.

Zum Abschluss gab es für alle Beteiligte Bratwurst und Getränke in geselliger Runde.

Bild & Text: Amelie Wirnsberger

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com