b_150_100_16777215_00_images_2018_2018-09-23_LSP_1.jpgDie Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung in der Jugendfeuerwehr und konnte nun in Suderburg von einer Gruppe der Gemeindejugendfeuerwehr Bispingen erlangt werden. Bei der Leistungsspange geht es darum als Gruppe, welche aus neun Kameradinnen beziehungsweise Kameraden besteht, bestimmte Leistungen zu erbringen. So muss beim Kugelstoßen eine Mindestgesamtweite erreicht, beim Staffellauf und der Schnelligkeitsübung mit Schläuchen darf eine festgelegte Zeit nicht überschritten, ein Löschangriff muss fehlerfrei und zügig aufgebaut, sowie Fachfragen richtig beantwortet werden.

Bei weiterer/schnellerer Ausführung bzw. besonders guter Leistung gibt es entsprechend mehr Punkte. Außerdem wird auch der Gesamteindruck der Gruppe bewertet. Mit einer Gesamtweite von 71,6 Metern erzielte die Gruppe übrigens die Tagesbestweite aller teilnehmenden Gruppen.

Die Nachwuchsbrandschützer freuten sich sehr über die errungene Auszeichnung.

 

Text: Amelie Wirnsberger

Bild: Nico Stelter

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com