b_150_100_16777215_00_images_2018_2018-11-17_JF2-Breloh_4.jpgKürzlich fand die Abnahme der Jugendflamme 2 für die Jugendfeuerwehren aus dem Heidekreis statt. Das Leistungsabzeichen wird Jugendlichen ab dem 13. Lebensjahr verliehen, wenn sie die erforderlichen Theorie- und Praxisprüfungen im Bereich der Feuerwehrtechnik erbracht haben und zuvor die Prüfung zur Jugendflamme 1 bestanden haben. Rund um das Feuerwehrgerätehaus in Breloh hatten die Mitglieder der Ortsfeuerwehr sechs Stationen vorbereitet, an denen unter Aufsicht von Fachbereichsleiterin Wettbewerbe Sonja Kny und ihrem Schiedsrichterteam die Aufgaben bewältigt wurden. Einen Unterflurhydranten in Betrieb nehmen, eine fiktive Einsatzstelle absichern und Saugschläuche nach Feuerwehrdienstvorschrift zusammenkuppeln waren Aufgaben die mit Bravour gemeistert wurden. Bei den Fragen zur Fahrzeug- und Gerätekunde konnten die jungen Brandschützer letztendlich ihr Fachwissen unter Beweis stellen.

Ein Staffellauf im angrenzenden Wald forderte neben Geschwindigkeit auch Geschick und Ausdauer. Am Nachmittag wurde 35 Jugendfeuerwehrmitgliedern das Abzeichen der Jugendflamme 2 verliehen, die dieses nun an ihrem Übungsanzug tragen dürfen. Kreisjugendfeuerwehrwartin Silke Fricke betonte ihre Zufriedenheit über den hohen Ausbildungsstand in den Jugendfeuerwehren und dankte den Schiedsrichtern sowie der ausrichtenden Ortsfeuerwehr Breloh für ihre Unterstützung.

 

Text & Fotos: Christopher Klenner

b_150_100_16777215_00_images_2018_2018-11-17_JF2-Breloh_1.jpgb_150_100_16777215_00_images_2018_2018-11-17_JF2-Breloh_2.jpgb_150_100_16777215_00_images_2018_2018-11-17_JF2-Breloh_3.jpg

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com